Mayonnaise vegan

Es gibt zwei gute Möglichkeiten, vegane Mayonnaise herzustellen:

 

du benötigst: gutes, geschmacklich einwandfreies Olivenöl, nicht zu bitter

und: Yoghurt aus Sojamilch oder Kokosmilch

Mixer bzw. Schneebesen

Mengenverhältnis: 2/3 Yoghurt - 1/3 Olivenöl (solltest du die Mayonnaise gerne fettreicher wollen - einfach Olivenölmenge erhöhen)

Yoghurt in ein entsprechend hohes Gefäß - Olivenöl in mehreren Schritten mit dem Mixer einrühren oder mit dem Schneebesen kräftig einschlagen, bis eine entsprechend feste Creme entsteht.

Salzen

du kannst dann feinst geriebene Zitronenschale oder Orangenschale unterrühren - oder zum Verzehr geeignetes Lemonoil/Lemonessence (schmeckt mir besser als Zitronensaft oder Essig)

und nach Belieben mit frisch gemahlenen weiße Pfeffer, oder Cumin oder Curcuma, oder fein geriebenen Senfkörnern oder …. würzen.

 

lass es dir schmecken

mit gaumenfreundlichen Grüßen

EliTsa
(Elisabeth Tsapekis)

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen